Protokoll der Städtekonferenz vom 02.06.2019

  • GratisSchokolade
  • GratisSchokolades Avatar Autor
  • Offline
  • Cada sueño grande empieza por una idea pequeña
  • Beiträge: 46
  • Dank erhalten: 31

Protokoll der Städtekonferenz vom 02.06.2019 wurde erstellt von GratisSchokolade

Protokoll der Städtekonferenz vom 02.06.2019

Leitung: AmokRazer, ghostgame37

Protokoll: GratisSchokolade

Ghostgame37:

- Es steht noch ein Bau eines zentralen Hafens im Raum, welcher die Städte verbinden soll

- Für die Städte wird ein Rangsystem eingeführt. Die Städte können durch das Erfüllen von bestimmten Kriterien in diesem System aufsteigen

- Die Städtekontrolle bleibt wie gewohnt, jedoch gibt es nun für die Städte je nach Rang unterschiedliche Belohnungen.

- Es ist geplant, einen Rat aus Spielerstädten zu bilden, dessen Mitglieder entscheiden können, welche Städte auf den Cities dürfen. Dabei hat jede Stadt je nach Rang unterschiedlich viele Stimmen.

- Die Events im Städtebereich werden zukünftig gefördert und vom Städteteam unterstützt.

- Die Städtekonferenz wird öfter durchgeführt

AmokRazer

- Bei der Inaktivität einer Stadt verlieren die Stadtleiter sämtliche Regionsrechte. Es werden dann (vorzugsweise zwei aktive Einwohner) die Leitung der Stadt übernehmen, um Mängel zu beseitigen.

- Falls man in der Stadt mit der Leitung unzufrieden ist, kann man jederzeit in eine andere Stadt oder in die Freebuilds umziehen

- Eine Stadt, die aufgelöst wird verliert den Warp in die Städtehalle und erhält eine build-deny flag und eine chest-access-deny-flag

- Das Entziehen der Städteleitung ist bei Abmeldungen seitens der Städteleitung hinfällig

- Bewerbungen für den cities erfolgen schriftlich im Forum. Folgende Kriterien muss die Bewerbung enthalten:

- Der Name der Stadt
- Die Stadtbesitzer
- Die Koordinaten im Freebuild
- Die Anzahl und Namen der Einwohner
- Der Baustil
- Screenshots der Stadt (optional)

- Es folgt für die neuen Städte dann eine Probezeit von einem Monat, in der alle Kriterien, die es für den cities braucht erfüllt werden können. Sind diese erfüllt, wird die Stadt kopiert.



- Die Aktivität der Bürgermeister sollte möglichst Stark sein

- Es wird mit den Bürgermeistern bei Bestehen des Testzeitraumes ein Platz ausgesucht, dann wird die Stadt erstens Komplett kopiert, oder zweitens zerpflückt und neu zusammengestellt.



- Jede Stadt kann maximal zwei Warps zu Partnerstädten beanspruchen.

- Die einzelnen Userzahlen für die Stadtränge wurden mittlerweile ein wenig nach oben geschraubt.





Hutchmeister1

- Möchte nicht, dass im Falle einer Inaktivität irgendwelche Leute Rechte in seiner Stadt bekommen
Das betrifft lediglich die Städte, bei denen die Stadtbesitzer nicht mehr erreichbar sind und sich nicht mehr melden bzw. mit dem Städteteam kommunizieren


- Muss man bei einem Rang alles erreichen, um aufzusteigen?
-->Die Angaben sind nicht endgültig. Man sollte aber mindestens zwei Drittel der Kriterien erfüllen, um aufzusteigen.

- Wann wird das neue Konzept eingeführt?
-->Es soll im Zuge der nächsten Städtekontrolle eingeführt werden.

- Es ist in letzter Zeit ziemlich ruhig auf dem cities geworden
-->Das neue Konzept soll wieder mehr Motivation schaffen.

- Für kleinere Städte sollte man die Kontrollen vielleicht erstmal weglassen.


- Die Städtekontrollen können zwar einerseits durch die Belohnungen helfen, können aber auch abschrecken.



Undisputedx3D

- Werden große Städte mit hohem Rang ausgestellt?
-->Lässt sich Umsetzen

- Eine Pferdezucht passt nicht in das Bild einer modernen Stadt (die Pferdezucht ist eine Anforderung des Rangsystems zum Aufstieg)
-->Diesbezüglich wird sich Gedanken für eine Alternative gemacht.

- An wen soll man sich für die Belohnungen der Städtekontrolle wenden?
-->Vorzugsweise an das Städteteam


Sehha

- Spielerstädte, die neu auf dem Cities sind erhalten doch durch das neue Konzept weniger Belohnungen durch die Kontrollen, als sie das mit dem alten Konzept konnten.
--> Das soll als Ansporn für neue Städte dienen, zu wachsen

- Wieso dürfen andere Städte entscheiden, welche Städte auf den Cities dürfen?
--> Damit es nicht zu viele Städte auf dem Cities gibt und es so für neue User leichter ist, sich für eine Stadt zu entscheiden

- Die Belohnungen sind am Anfang für neue Städte nicht attraktiv genug.

- Man könnte sich Gedanken machen, wie man Barrieren zwischen dem Main und Cities zu verringern
--> Es gibt bereits Ideen in der Richtung.









TigerG

- Man sollte die Städte durch eine Art Alleinstellungsmerkmal belohnen und nicht durch z.B. bunte Schilder, bei denen man nicht weiß, wo man sie hinstellen soll.


ENDE DER STÄDTEKONFERENZ: 20:26
Folgende Benutzer bedankten sich: FireX1337
Letzte Änderung: 04 Jun 2019 17:41 von GratisSchokolade.
04 Jun 2019 17:41 #1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ghostgame37
  • ghostgame37s Avatar
  • Offline
  • Forumsbewohner
  • Forumsbewohner
  • ...
  • Beiträge: 229
  • Dank erhalten: 66

ghostgame37 antwortete auf Protokoll der Städtekonferenz vom 02.06.2019

Liebe Stadtbesitzer,

wir haben uns in der letzten woche noch einmal zusammengesetzt und ein paar Änderungen beschlossen, sodass das neue Konzept in naher Zukunft eingeführt werden kann.


1. Veränderungen am Rangsystem (rot markiert),

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



2. Städte, die frisch auf den cities kopiert wurden erhalten eine Schonzeit über eine Kontrolle hinweg. Dazu werden sie einem Städteteamler zugeteilt, der sie in der Anfangszeit intensiv unterstützt.

3. Der Rat der Städte wurde aus der Konzeptplanung entfernt.


Bei weiteren Fragen kann sich gerne an das Städteteam gewendet werden.

-ghostgame37
Das Städteteam
~Vertreterin der Frauenquote im Team! ~
26 Jun 2019 21:58 #2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ChesterTVhvm2308_Bernhard